Tinas Haustierblog

2013 – Sint Maartenszee Sommer

11. August 2013 von admin | Keine Kommentare

Irgendwie waren wir dieses Jahr ganz schön nervös. Frauchen packte Koffer und Taschen und räumte alles ins Auto. Und wir durften nicht dabei sein. Normalerweise, wenn wir länger weg fuhren, waren wir immer mittendrin, aber dieses Mal durften wir nur vom Fenster aus zuschauen. Fanden wir ganz schön blöd und haben laut Krawall geschlagen. Ich hatte schon meinen Schwanz bis zur Nasenspitze eingeklappt, während Arco immer noch völlig gechillt einfach nur dahockte und zu sah. Nach endlosen Minuten wurden wir endlich geholt und durften auch einsteigen. Nach einer Zwischenübernachtung in Köln ging es am nächsten Tag weiter nach Sint Maartenszee. Jippiiieeee. Doch zu meiner Überraschung nicht in den gewohnten Bungalow sondern in ein anderes Haus. Aber auch egal, hauptsache, es hatte einen großen Garten und einen Ball.

IMG_9433

Die Ballbesitzregelung sollte jedoch dringend noch geklärt werden.

IMG_9503

Na gut, Arco, du hast gewonnen, aber am Strand ist der kleine Ball definitv mir!

IMG_9553

“Alle Vögel fliegen hooooch…” – ob Arco daran wohl ein kleines bisschen beteiligt war? ;)

IMG_9538

Es geht doch nichts über ausgiebiges Planschen.

IMG_9820

IMG_9827

IMG_9848

IMG_9853

Am nächsten Tag durften wir dann dieses niedliche Kerlchen kennen lernen.

IMG_9746

Du riechst aber ein bisschen streng… :(

IMG_9752

Und dann war da noch die Sache mit dem Drachen…

IMG_9926

Wäre doch gelacht, wenn ich nicht genug Bordercollie-Gene in mir tragen würde, um dieses unkontrollierte Dings da, laut bellend in den Griff zu bekommen. Da ist sogar noch ein wenig Akrobatik drin.

IMG_9927

Hey Arco, du könntest mir wirklich mal helfen, anstatt zu pennen!

IMG_9733

Hab ich dich!!!

IMG_0300

Jetzt war Frauchen schon sooo oft in Sint Maartenszee und hat schon sooo viel gesehen, aber ausgerechnet heute, wo es den ganzen Tag regnen soll, fällt ihr ein, dass sie unbedingt den Leuchtturm in Egmond aan Zee anschauen möchte. Blöde Idee!

IMG_0186

Und dann wird hier geknipst und da geknipst. Laaangweiilig… Aber hauptsache Frauchen findet es schön.

IMG_0176

Kasperletheater im Garten und Herumtollen macht da doch viel mehr Spaß!

IMG_0429

IMG_9884

IMG_9888

Nach langen 14 Tagen geht dieser Urlaub zu Ende. Wir hatten jede Menge Spaß, vorallem mit Arco, der sich ziemlich unverschämt durch die gesamte Nachbarschaft gefressen hat. Frauchen war zeitweise ziemlich genervt, dass er sich immer heimlich und auf leisen Sohlen einfach davon gestohlen hat, kaum, dass man ihm einen Rücken zudrehte. Ich habe lieber das Haus und den Garten bewacht und meinen Ball verteidigt, was leider auch nicht immer auf Gegenliebe stieß. Im Großen und Ganzen waren wir jedoch sehr lieb und gehorsam *räusper*.

Winke, winke, bis zum nächsten Mal.

IMG_0398

 

Meine lieben Viecher

10. August 2013 von admin | Keine Kommentare

ashleyarco

Tiere spielen, neben meiner Familie, eine wichtige Rolle in meinem Leben. Sie geben mir den nötigen Ausgleich und erfüllen mich mit Glück. Sie sind dankbar und lieben uneingeschränkt. Sie legen ihr Leben in meine Hände und vertrauen mir, genauso wie ich Ihnen vertraue. Wir wachsen zusammen und erleben jeden Tag neue Abenteuer.

Dies geschieht natürlich nicht von heute auf morgen, sondern ist mit Arbeit verbunden. Was auf den hier gezeigten Seiten und Fotos so einfach aussieht, ist teilweise mit jahrelanger Arbeit verbunden. Eine Arbeit, zu der man bereit sein muss und die eine Menge Spaß bringt.

Daher muss ich trotzdem alle Leser, Eltern und Kinder, die sich diesen Blog anschauen, daran erinnern: Wenn ihr euch ein Tier anschafft, egal welches, dann macht euch bitte eurer Verantwortung bewusst. Tiere sind keine Wegwerfprodukte, die heute niedlich sind und morgen, wegen Zeitmangel oder zuviel Arbeitsaufwand an den nächsten Baum gebunden werden dürfen! Tiere haben im Vergleich zum Menschen nur ein kurzes Leben und dieses legen sie mit Vertrauen in eure Hände. Missbraucht es nicht!

In diesem Blog stelle ich euch nun unsere Tiere vor. Einige davon leben in unserem Haushalt, widerum andere waren nur vorübergehend bei uns, wie zum Beispiel die Findelkinder. Und die Abenteuer, die wir gemeinsam erleben, habe ich in diesem Blog zusammen gestellt und immer wieder kommen neue hinzu.

Wenn euch diese Seite gefällt oder ihr Anregungen oder Verbesserungsvorschläge habt, oder auch Kritiken, dürft ihr natürlich gerne kommentieren.

Und nun viel Spaß beim Stöbern!

Tina